Google Analytics in WordPress einbauen

Google Analytics ist kostenlos und eines der beliebtesten Tracking Systeme auch für Webseiten und Blogs die in WordPress erstellt wurden. Das einbauen des Zählers in den eigenen Blog ist dabei nicht schwer. Es gibt zahlreiche Plugins, es geht aber auch einfacher:

Wie kann ich Google Analytics in WordPress einbauen?

Wie kann ich Google Analytics in WordPress einbauen?

Die einfachste Möglichkeit Google Analytics in WordPress einzubauen zeigt euch das folgende Video:

Google Analytics in WordPress einbauen
  • 1. Gehe in Analytics und dort auf Verwaltung
  • 2 . Hole dir den Tracking Code
  • 3. Gehe in deinem WordPress unter Widgets und ziehe das HTML Widget in einem der vorgesehen Bereiche rechts
  • 4. Füge den Trackingcode ein
  • 5. Das wars. Schon wird deine Seite gezählt.

IP Tracking in Google Analytics abschalten

Ändere deinen Tracking Code so ab:

Hinter die Nummer deines Trackers (nicht der im Beispiel), füge

, { 'anonymize_ip': true }

Nicht mehr, und nicht weniger (also Komma vorne nicht vergessen)

Vorher:

  gtag('config', 'UA-63323232-1');

Nachher:

  gtag('config', 'UA-63323232-1', { 'anonymize_ip': true });

Weitere Hinweise zur DSGVO

Zum Thema Datenschutz sei darauf hingewiesen, dass Tracking von Besuchern nur durch Zustimmung der selbigen erlaubt ist.

War dieser Blogbeitrag für dich hilfreich?

Welche Erfahrung hast du mit diesem Thema schon gemacht, was funktioniert bei dir?

Schreib doch bitte einen Kommentar und teile diesen Blogbeitrag auf deinem Lieblings-Social-Network. Danke!

Die coolsten Infos erhalten nur unsere Newsletter-Abonnenten

Hier anmelden:

Email:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.