Podcast geht so

Was benötigen wir für einen Podcast?

Ein Thema und Fragen / Agenda, die man abarbeitet. Am Besten ist es natürlich wenn wir ein Thema permanent beackern können. Das Wetter oder Politik wäre ein Thema dass sich permanent ändert und über das jeder sprechen kann. Bei fachlichen Themen lohnt es sich, diese in Rubriken und sinnvolle Blöcke aufzuteilen und diese durchzuarbeiten.

Wie lange sollte eine Podcast Folge sein?

30-45 minuten scheint eine gute Zeit zu sein pro Folge, das ist ein bischen abhängig davon, wie oft man einen neuen Podcast raus bringt

Wie oft sollte man einen Podcast rausbringen

(x) Wöchentlich oder Monatlich scheint hier eine normaler Zeitraum zu sein. Seltener eigentlich nicht. Wer öfters podcasten will benötigt hier schon ein gutes Thema.

Wie bereitet man sich vor?

Wenn man den Podcast einzeln macht, dann am besten eine Stichpunktliste erstellen die man in der Folge abarbeiten will da man sonst den Faden verliert.

Welche Technik kann man nutzen

Ein gutes Mikrofon gibt es ab ca 50 bis 100 Euro. Desto besser das Mikro (ca 100 Euro reichen wirklich) desto besser der Klang und Ton und desto „lieber“ hören deine Nutzer dann auch zu. Gut ist ein Schnalzschutz (das ist das schwarze „Sieb“ vor dem Micro, oder ein Windschutz (die Mütze unten) oder man zieht einfach 1-2 Socken drüber. Das tuts auch.

Obacht: Es gibt von den abgebildeten Micros Gesangs- / Musikermikros. Das benötigen wir nicht. Ein Micro mit USB Anschluss ist das was wir benötigen. Die anderen haben Speziellanschlüsse die man im Tonstudio benötigt.

Die meissten die ich kenne nutzen wohl so ein USB Micro von Auna mit Ständer für ca 90€ gesamt.

Man könnte auch ein Headset nutzen, aber da ist die Tonqualität oft deutlich schlechter und nichts nervt beim Podcast hören mehr als schlechter Ton.

Welche Software kann man nutzen

Unter Linux und Co ist Audacity weit verbreitet, auch Ubuntu Studio ist einen Blick Wert wenns professionell sein soll.

Wie bekomme ich meine Audiofiles dann online?

Man kann die Podcasts in die eigene Homepage einzubauen oder in https://soundcloud.com

Wie Liste ich meinen Podcast bei Apple und Google

Um die Daten zu Apple oder Google zu bekommen braucht die nicht die Files sondern einen RSS Feed der Files. Entweder du machst das selbst und trägst sie RSS Feeds dann bei Apple ein oder du suchst dir eine Hoster für deine Podcasts. Ob Soundcloud das auch kann weiss ich nicht. Was du auch benötigst ist ein Bild für deinen Podcast und eine Beschreibung. Dann gehe zu iTunes Connect https://itunesconnect.apple.com/login?module=PodcastsConnect und starte dort deinen Podcast.

Bei Google geht das so: https://support.google.com/googleplay/podcasts/answer/6260341?hl=de

Benötigt man einen Introjingle?

Ich denke schon. Alleine weil man dadurch schon den Inhalt des Podcasts kurz einsprechen kann, dann den Jingle als Wiedererkennung spielt und dann mit dem Inhalt loslegen kann

Benötigt man Shownotes?

Da du eh vorher eine Gliederung des Podcasts dir überlegen solltest hast du diese eh schon und dann poste diese auch. Gut für SEO und gut für deinen Podcastnutzer. Auch gut sind Links der erwähnten Tools.

Wieso du den Podcast nicht über deinen Webseite machen solltest

Das kann man natürlich am Anfang machen aber eigentlich sollte man das schon vorher klären denn du musst sonst erst Mal alle RSS URLs ändern was nervig ist und zudem ist Statistiken ein tolles Ding. Dabei geht es nicht um „Downloads/Streams“ sondern um: Wie lange hören die Leute zu.

Hier sehen wir, dass nur 12 % zuhören nach dem Start des Podcasts.

Natürlich solltest du den Podcast auch auf deiner Webseite ein einbauen.

Welche Podcast Hosting Plattformen gibt es?

Nun hier ist eine Sammlung

Monetarisierung

Ab ca 1.000 Downloads pro Woche wirds Interessant zB via https://www.julep.de/

Weiterführende Links

So geht Podcast

Für Videos mit Desktop

Open Broadcaster Software

https://obsproject.com/