Lokale Suchmaschinenoptimierung

Für viele Geschäfte die über einen Webshop lokale Kunden bedienen wollen ist es überlebenswichtig, dass Google und andere Suchmaschinen erkennen, wo der Laden zum Webhop ist. Besonders in Corona-Zeiten ist eine lokale SEO Optimierung bzgl des Standorts wichtig.
Will man also als Geschäft oder Ladenlokal gefunden werden, so ist folgendes auf der eigenen Webseite zu tun:

Schema-Daten hinterlegen

Im Quelltext der Webseite können und sollte mithilfe von sogenannten Strukturierten Daten (https://schema.org) die lokale Adresse hinterlegt werden, sodass Google diese abrufen und dem kompletten Webseiteninhalt zuordnen kann. In WordPress kann das über das HTML Widget geschehen. In Magento gibt es ähnliche Methoden. Man benötigt also keinen Programmierer.

Folgendes anpassen und in den Shop einfügen:

<script type="application/ld+json">
{
  "@context": "http://schema.org",
  "@type": "Organization",
  "address": {
    "@type": "PostalAddress",
    "addressLocality": "Paris, France",
    "postalCode": "F-75002",
    "streetAddress": "38 avenue de l'Opera"
  },
  "email": "secretariat(at)google.org",
  "faxNumber": "( 33 1) 42 68 53 01",
  "member": [
    {
      "@type": "Organization"
    },
    {
      "@type": "Organization"
    }
  ],
  "alumni": [
    {
      "@type": "Person",
      "name": "Jack Dan"
    },
    {
      "@type": "Person",
      "name": "John Smith"
    }
  ],
  "name": "Google.org (GOOG)",
  "telephone": "( 33 1) 42 68 53 00"
}
</script>

Testen dann mit dem entsprechenden Google Tool

Google MyBusiness

Neben der standardmäßigen Suchmaschinenoptimierung ist es wichtig, dass jeder Standort einen kostenlosen Google MyBusiness-Eintrag hat: https://www.google.com/intl/de_de/business/ Dort muss der Standort aktiviert werden. Dieser erhält einen Verifizierungscode an die hinterlegte Adresse, die bestätigt werden muss.

Ähnliches wäre auch in Tripadvisor oder Yelp sinnvoll.

NAP Daten

Daneben sind die sogenannten „NAP“-Daten sehr wichtig. NAP steht dabei für name, address und phone number. Diese drei Informationen müssen auf der Firmenwebseite, dem Google MyBusiness-Eintrag, in Branchenverzeichnissen und auf allen Social-Media-Kanälen identisch sein, damit Google diese zuordnen und die Relevanz daraus berechnen kann. Je mehr Signale und Zugriffe diese an die Suchmaschinen senden, desto relevanter erscheinen die Filialen in den lokalen Ergebnissen.